Zur deutschen Seite.
(Deutsche und englische Artikel,
deutsche Oberfläche.)

Read the German page.
(German and English articles,
with German interface.)

Read the English page.
(Only English articles,
with English interface.)

Zur englischen Seite.
(Nur englische Artikel,
englische Oberfläche.)

GoH: Der Beweis der Seele – Trailer und Famitsū-Reviews

Bei Gametrailers gibt es einige Trailer zu – Der Beweis der Seele:
Trailer 1
Trailer 2
Trailer 3
Außerdem wurde das Spiel von der getestet und mit 8, 8, 8, 7 bewertet (von jeweils 10 Punkten). Hier die Übersetzung der Reviews:

1. Ein sorgfältig angefertigtes und sehr leicht zu spielendes . Die Kämpfe sind ein bisschen zu lang, aber Dinge wie das Auslösen der Skills und die Magien, die den Touchscreen benutzen, spielen sich angenehm. Dass man beim Erledigen von Gegnern Magiepunkte wiederherstellt, ist ein Element, über das ich mich gefreut habe. Wenn man dieses Element gezielter einsetzen könnte, wäre das Spiel vielleicht noch strategischer. Wertung: 8/10.

2. Insgesamt sehr sorgfältig angefertigt, macht es einen sehr guten Eindruck. Da ausführliche Hinweise angezeigt werden, ist alles leicht zu verstehen. Mit seinen abwechslungsreichen Skills sind die Kämpfe völlig einzigartig. Die Skills werden häufig und in großen Mengen ausgelöst und machen eine Menge Spaß. Jedoch dauert ein einzelner Kampf schon ziemlich lange. Und die Menüpunkte sind recht klein, was die Bedienung mit dem Touchpen erschwert. Wertung: 8/10.

3. Zwar behandelt das Spiel mit Themen wie Unsterblichkeit und der griechischen Mythologie denselben Stoff wie die alten Spiele der Serie, aber die Atmosphäre und das Kampfsystem sind das eines modernen RPGs. Die zahlreichen Statistiken, die im unteren Bildschirm dargestellt werden, und das [langsame] Tempo der Kämpfe stören mich zwar, aber insgesamt wurde bei der Herstellung dieses Spiels auf Bewährtes gesetzt und wenig falsch gemacht. Man kann also beruhigt zugreifen. Auch finde ich gut, dass dank der Attribute und der Skills, die frei zur Verfügung stehen, die Kämpfe nie monoton werden. Wertung: 8/10.

4. Zwar ist das Spiel ein orthodoxes RPG, dessen System keine nennenswerten Besonderheiten aufweist, doch ist es in der Machart derartig sorgfältig und zuvorkommend, dass es fast schon aufdringlich ist. Das Szenario, das nach und nach in die Gänge kommt, verdient Daumen nach oben und man kann sagen, dass es ein gut konzipiertes Werk ist. Was mich gestört hat, war das [langsame] Tempo der Kämpfe. Zwar kann man diese auf Automatik stellen, doch kam es mir vor, dass selbst schwache Gegner leicht viel Zeit in Anspruch genommen haben. Wertung: 7/10.

Stichworte: , ,
Autor:

2 Kommentare

  1. avatar jun sagt:

    Sehr gut :-D

  2. avatar jun sagt:

    さっきのコメントは消えた・・・・なぜ(;_;)

Einen Kommentar abgeben