Zur deutschen Seite.
(Deutsche und englische Artikel,
deutsche Oberfläche.)

Read the German page.
(German and English articles,
with German interface.)

Read the English page.
(Only English articles,
with English interface.)

Zur englischen Seite.
(Nur englische Artikel,
englische Oberfläche.)

Last Story Famitsū-Reviews

Das neue Mistwalker-Spiel für Nintendo Wii hat mit zweimal 10 und zweimal 9 sehr gute Wertungen von der Famitsū erhalten. Ich habe mal schnell die Meinungen der vier Reviewer übersetzt:

10: Das Kampfsystem sieht auf den ersten Blick kompliziert aus, ist aber tatsächlich selbst für Gelegenheitsspieler leicht zugänglich. Und es bietet dennoch viel strategischen Tiefgang. Alle Figuren sind ziemlich geschwätzig und so kommt die rechte Stimmung auf, mit Gefährten gemeinsam ein Abenteuer zu bestreiten. Da man die Farben der Ausrüstung ändern und viele Accessoires tragen kann, kommt auch die modische Seite nicht zu kurz, was ebenfalls für Laune sorgt.

10: Den Machern ist ein RPG gelungen, das Spieltiefe und komplexe Strategien bietet und dennoch einfach zu spielen ist. Dank vorteilhaften Einflussmöglichkeiten wie „Gathering“ und „Wind“ suchen die Kämpfe ihresgleichen. Daumen hoch für die anschaulich illustrierten Tutorials. Die Figuren sind ständig am Reden und man baut so zu seinen Gefährten eine enge Beziehung auf, was mir gut gefallen hat.

9: Die Kampfaktionen wie Gathering und der Magiekreis sind abwechslungreich und unterhaltsam. Dank erklärender Filme ist alles sehr zugänglich. Mit entsprechendem Geschick gibt es findige Stratgien zu entdecken, mit der die Endgegner leicht zu besiegen sind. Die Story ist orthodox, aber dank der dramatischen Ereignisse will man stets wissen, wie es weitergeht. Auch der Soundtrack weiß an entscheidenden Stellen zu beeindrucken.

9: Ein orthodoxes RPG, das dennoch spaßige Action und strategischen Tiefgang eines Taktikspiels vereint, das macht die Kämpfe erfrischend neuartig. Nach und nach eröffnen sich dem Spieler immer mehr kreative Möglichkeiten wie das Anlocken von Gegnern mit Gathering oder das Ausweiten der Wirksamkeit von magischen Effekten. Was mir auch gefallen hat, war die frei wählbare Perspektive an vielen Orten in Städten und Dungeons, die man so sehr schön erforschen konnte.

Quelle: http://jpgames-forum.de/final-fantasy-future-de-foren/news-rund-um-japanische-videospiele/10757-the-last-story-famitsu-artikel-und-wertung/

Stichworte: , ,
Autor:

Einen Kommentar abgeben